Platon: Gorgias (1)

(Eigene Übersetzung.)

Eine Antwort zu “Platon: Gorgias (1)”

  1. sylvia sagt:

    wie unglaubliclh aktuell das ist! würden es nur viele von den messerträgern und molotowgangstern lesen und dann auch noch beherzigen… naja, die hoffnung stirbt zuletzt oder wie heisst es so kurz und knapp.
    toll, dass du dich noch immer mit den alten (brandaktuellen) griechen beschäftigst. und danke fürs einstellen!

Hinterlasse eine Antwort